architektur schleswig-holstein 2021 ... bauwirtschaft + industrie

Editorial architektur, bauwirtschaft + industrie schleswig-holstein 2021 Q Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser, herzlich willkommen in unserer neuesten Aus- gabe der Fachpublikation „architektur, bauwirt- schaft + industrie“ in Schleswig-Holstein 2021. Bevor Sie sich auf die Reise zu den zahlreichen neuen Projekten aufmachen, die wir für Sie zusammengetragen haben, möchte ich noch die Gelegenheit nutzen, mich kurz bei Ihnen zu bedanken für das Vertrauen, das Sie mir bei der Ausarbeitung meiner ersten Ausgabe im „echten Norden“ entgegen gebracht haben. Auch wenn ich seit vielen Jahren die beiden Publikationen Hamburg und Berlin für das Ver- lagshaus Prinz Carl GmbH betreue und deshalb schon vor einigen Jahren meinen Wohnsitz nach Hamburg verlegt habe, waren die Besu- che bei Ihnen vor Ort in Schleswig-Holstein eine besondere Freude. Ich durfte viele lang- jährige, redaktionelle Partner kennenlernen, die sich eng mit uns verbunden fühlen und sich nochmals gemeinsam mit mir an unse- ren verstorbenen Kollegen Uwe Käckenhoff erinnerten. Ich hätte gerne häufiger persönliche Gespräche mit Ihnen geführt, was uns dann ab Frühjahr letz- ten Jahres und imweiteren Verlauf des Spätherbs- tes coronabedingt nicht mehr möglich war. Um die Ausgabe trotzdem pünktlich fertigzustellen, mussten wir nun auch teilweise die persönlich angekündigten Redaktionsgespräche kontaktlos durchführen, um das Bemühen zur Eindämmung der Pandemie zu unterstützen. Für Ihre Bereit- schaft auf telefonischen und digitalen Umwegen mit uns in Kontakt zu bleiben, bedanke ich mich auch im Namen der Kolleginnen und Kollegen der Redaktion. Wenn gleich die Baubranche weniger wirtschaft- liche Einbrüche verzeichnen muss und sich trotz Lockdown die Kräne weiter drehten, waren doch auch hier gewaltige Kraftakte seitens der Projekt- partner notwendig. So mussten zahlreiche Hygi- enemaßnahmen und neue Sicherheitsstandards für alle am Bau beteiligten Menschen entwickelt werden. Und dabei blieb immer im Hinterkopf; die Sorge um das wirtschaftliche Überleben des eigenen Unternehmens. Was macht solch eine einzigartige Naturkatast- rophe mit den Menschen? Gesellschaftlich wird dies in einigen Jahren beantwortet werden, für Architekten, Planer und Investoren stellt sich die Frage sicherlich bereits in den nächsten Monaten schon. Wie werden unsere Innenstädte nach dem Lockdown aussehen, wenn Geschäfte nicht mehr öffnen? Einst liebevoll gestaltete Außenbereiche verwaisen, weil sich niemand mehr unbeschwert dort aufhalten kann? Wie wirken sich die fehlen- den Steuereinnahmen auf die geplanten Investitio- nen der Kommunen aus? Welche Projekte werden überhaupt noch umgesetzt? In den nächsten Jahren werden Sie gefragt sein; kreative Planer, die sich schon immer mit flexiblen Konzepten auseinander gesetzt haben. Investoren, die ihre Visionen weitervorantreiben und engagier- te Entscheidungsträger in den Rathäusern, die mit Mut und Zuversicht auch für die nächste Genera- tion in die Zukunft blicken. Die Coronakrise hat auch gezeigt, dass insbe- sondere Schleswig-Holstein in Zukunft zusätzlich punkten kann. Denn nicht nur das gesellschaftliche Zusammenleben, sondern auch das Urlaubs- und Freizeitverhalten wird sich ändern. Den Wunsch nach einemnaturnahen, erlebnisreichen und siche- ren Urlaub kann man heute bereits in Schleswig- Holstein genießen, dies haben im vergangenen Jahr viele neue Gäste erfahren dürfen. Tourismus gehörte schon immer zu den wichtigsten Wirt- schaftsbranchen in der Region und wird in Zukunft sicherlich auf noch breitere Standbeine gestellt werden. Und dann braucht man die Baubranche, die kreativ, nachhaltig und kompetent nach neuen Wegen sucht. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen kurz- weiligen Rundgang durch unser Printmedium und unsere Onlineausgabe. Ich freue mich auf einWie- dersehen im kommenden Jahr, für die Ausgabe 2023 und bleiben Sie bis dahin alle gesund! Tschüss sagt Steffen Meininger Agenturleitung Telefon: 040 18016821 Mobil: 0173 3441588 E-Mail: s.meininger@v-p-c.de 3

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=