architektur tirol 2021/22

Architektur Broetz Architektur & Design Projekt-Partner BoConcept Urban Furniture & Accessories GmbH, Innsbruck Falkner & Riml GmbH, Längenfeld Hopra Sanitär Handelsgesellschaft mbH Hopra Fliesen GmbH, Imst Ing. Maurer & Wallnöfer GmbH & CoKG, Ötztal-Bahnhof Minimax GmbH Niederlassung Österreich, Büro Tirol, Innsbruck SIBLIK Elektrik GmbH & Co. KG, Wien Tischlerei Klotz Siegfried, Längenfeld Vermessung AVT ZT GmbH, Imst Anzeige Plänen von Michael Brötz erfolge, nördlich ein Zubau angefügt der die Ausstellungsfläche des Museums um 2.000 Quadratmeter auf insgesamt 4.500 Quadratmeter erhöht. Sowie sich das ursprüngliche Gebäude der Dynamik von Landschaft und kurvenreicher Straße anpasst und damit eine elegant zurückhaltende Erscheinung an prominenter Stelle entwickelte, so ordnete sich auch der zuletzt realisierte Zubau dem bestehenden architektonischen Konzept unter, ohne eine ins Auge fallende, zwanghafte Zugabe darzustellen. Notwendig war die Erweiterung allemal: dem Brand waren viele Exponate unwiederbringlich zum Opfer gefallen, aus Solidarität wurde den Eigentümern dann noch viel mehr Leihgaben zur Verfügung gestellt, die das zusätzliche Platzangebot zusammen mit neuen Attraktion (wie einem 4D-Kino) interessant ausfüllen. Foto: © Alexander Maria Lohmann Foto: © Alexander Maria Lohmann 35 Elektroplanung und Elektroinstallation, Beleuchtung, Gebäudeleittechnik, Sicherheitstechnische Anlagen, Multimedia- und Kommunikationstechnik, EDV und IT sowie Netzwerktechnik falkner- riml.at Tel.: 05 0104 - 400

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=