architektur tirol 2021/22

Foto: ©1xpert Fotolia ACHTUNG! Sehr geschätzte Kundinnen und Kunden! Es ist uns ein besonderes Anliegen Sie als unsere langjährigen Kunden über dubiose Verlage, welche zurzeit den Markt in Tirol /Südtirol/Vorarlberg geradezu überschwemmen, zu warnen! Nachfolgend finden Sie einige wichtige Punkte, die Ihnen sehr viel Ärger, vor allem aber jedoch viel Geld ersparen können. 1. Prüfen Sie bei Anfrage einer Insertion ob der Architekt oder der Bauherr die Vorstellung des Projektes wünscht und liegt Ihnen ein Schreiben des Architekten oder Bauherrn in dieser Angelegenheit vor. 2. SolltenVorauszahlungen gefordert werden, bevor das jeweilige Journal überhaupt erschienen ist, unbedingt von einer Insertion Abstand nehmen. 3. Verlangen Sie als weitere Sicherheit ein Belegexemplar der letzten Ausgabe um die Wertigkeit zu prüfen. 4. Lassen Sie sich den genauenVerteilerschlüssel bzw. Auflage zusenden und vor allem bestätigen, denn gerade bei diesem Punkt wird betrogen und gelogen. Seit 25 Jahren publizieren wir mit großem Erfolg Architektur Vorarlberg/Tirol /Südtirol. Es ist uns daher ein großes Anliegen unsere Kunden über diese Missstände zu informieren. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne unter 0664 5005551 mit Rat und Tat zur Verfügung oder senden Sie uns eine E-Mail (office@architekturjournal.at), wir antworten und informieren Sie sofort.

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=