architektur tirol 2021/22

Familienfreundliche Hotelarchitektur Ein Projekt von Architektin Patricia Ramersdorfer Zahlen – Daten – Fakten Erneuerung Familotel Kaiserhof Berwang Bauherr: Familie Kuppelhuber-Angerer Architektur: DI Patricia Ramersdorfer Baubeginn: März 2021 Bauende: Juli 2021 Das von der Familie Kuppelhuber-Angerer geführte Familotel Kaiserhof in Berwang bietet, wofür die registrierte Marke „Familotel” sich überregional verbürgt: spezielle Urlaubsangebote für Familien. Die jüngst getätigten Umbaumaßnahmen im Hotel hatten das Ziel, nach außen hin das Erscheinungsbild des Ensembles zu überarbeiten und das Raumprogramm im Inneren gezielt auf die umworbene Klientel zuzuschneiden. In diesem Sinne wurden zuletzt die Zimmer des Haupthauses in den Obergeschossen 3 und 4 und im Dachgeschoss modernisiert und dabei die Raumeinteilung verändert. Dieselben Arbeiten waren in vorangegangenen Bauetappen bereits in den unteren Geschossen ausgeführt worden. Es ging darum, aus den herkömmlichen Doppelzimmern flexibel nutzbare Appartments zu machen, die in der Lage sind größere Personengruppen und Familien aufzunehmen. Durch Kombination mehrerer Einheiten, wovon jede für sich zwischen 30 bis 50 m² Nutzfläche bietet, können Suiten bis zu 99 m² entstehen, die sieben bis zehn Personen ausreichend Platz bieten. Geschmackvoll erneuert und vergrößert wurden dabei nicht nur die Zimmer selbst, sondern auch die zugeordneten Nasszellen. Die Glaselemente in den Bädern wurden mit bedruckten Folien kombiniert, die auf ein Generalthema hinweisen, das sich durch die Gestaltung des gesamten Hotels, aber auch der gebotenen Ausflugsprogramme und Aktivitäten zieht: Natur und Wald. Im Zuge der Umgestaltung der Zimmer in den oberen GeArchitektur DI Patricia Ramersdorfer Foto: © Sven Vogel Foto: © Sven Vogel 110

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=