architektur bern/basel bauen + handwerk 2020/21

136 Neben dem komplexen Zusammenspiel von Ökonomie und Ökologie übernimmt ein Neubau auch soziologische und ge- sellschaftspolitische Aufgaben. Menschen sollen an ihremWohnort auch wirklich an- kommen, zufrieden leben können und von hier aus den Aufgaben des Alltags gerecht werden. Je besser das planerische Konzept darauf antwortet, desto ausdrucksstärker gelingt die Architektur in einer ganzheitli- chen Betrachtung. Wohnüberbauung Lindenmatt in Bolligen Die vier schicken Wohnungen mit unverbau- barer Lage entstanden am Rande der ländlich geprägten, aber doch stadtnahen Gemeinde Bolligen. «Wohnen mit Fernsicht» lautete das Motto von ar3 architekten ag. Die Fernblicke zum Gurten, der Jurakette sowie auf die Stadt Bern forderten geradezu zu diesem Entwurfs- konzept auf. Mit einer klaren und schlichten Formsprache antwortet das Gebäude auf die vorhandene Topografie. Bolligen gehört mit seiner Hang- lage zu einem fast nebelfreien Standort, seitens der Architektur waren jedoch einige Überlegungen hinsichtlich der Positionie- rung des Neubaus und seiner Erschliessung notwendig. Die Planer entwickelten ostsei- tig im Obergeschoss die Erschliessung, die sich strassenseitig ebenerdig anpasst. Somit belohnt die Grundrissstruktur die Wohnräu- me mit einer phantastischen Aussicht. Das sehr kompakte Gebäude verliert durch den Höhenunterschied an optischem Volumen und gleicht sich dem Gelände an. Besonders schön, sowohl für die BewohnerInnen von innen als auch für den äusseren Gesamtein- druck, sind die bedruckten Gläser der Balkon- brüstungen. Durch ihre Transparenz weiten sie die dahinter liegenden Räumlichkeiten auf und erlauben auch Aussenstehenden einen ungehinderten Blick auf die schnörkellose Architektur. Das Innenraumkonzept folgt ebenfalls ei- ner klaren und schlichten Formensprache. Grosszügige, helle Räume und hochwertige Materialien bilden eine angenehme Wohnat- mosphäre der 4,5- bis 6,5 Zimmer-Wohnun- gen. Ein Lift verbindet alle Einheiten barrie- refrei. Und nach kurzer Zeit sind alle Freunde… … weil sie an ihrem Wohnort angekommen sind Architektur ■ ar3 architekten Zahlen – Daten – Fakten Wohnüberbauung Lindenmatt, Bolligen Bauherrschaft: privat Architektur: ar3 architekten ag, Bern Bauingenieur: Bill Weyermann Partner AG Dipl. Bauingenieure + Planer, Koppigen Bruttogeschossfläche: ca. 775 m² Fertigstellung: 2018 Q Aare Dach AG, Bauspenglerei und Bedachungen, Stettlen Q HOLZBAUWERK AG Mühleberg, Mühleberg Q Siemens Schweiz AG Smart Infrastructure Zürich Projekt-Partner Foto © 3D PEAK

RkJQdWJsaXNoZXIy MjUzMzQ=